Nur eben in einem Fantasy-Setting und mit bösem Einschlag. Ihre Armeen brennen immer auf eine Schlacht, symbolisiert durch die »Fightyness«-Anzeige. Diese automatische Migration lässt sich auch verbieten - es sei denn, das eigene Volk hat den Wesenszug Individualisten.Was die Entwickler auf der GDC zeigen, ist nicht grundlegend neu - die wesentlichen Infos, etwa zu den drei Spielphasen von One Piece online 2 - hatte Paradox schon auf der Gamescom enthüllt.Eindeutig beliebt genug ist All Random, All Mid, kurz ARAM. Aber das ist bei dieser Art von Spiel nur logisch, dafür ist es einfach zu groß.

Neue Champions und Balance-Updates gehören schon lange zum Standardprogramm, obendrein gibt's regelmäßig neue Spielmodi und Generalüberholungen alter Helden.

Kämpfe laufen wir in Europa Universalis 4 und Crusader Kings 2 automatisch auf, dank der 3D-Grafik kann man aber weit hereinzoomen und den Raumschiffen zuschauen, wie sie Raketen und Lasersalven austauschen.Da spannen sich zwergische Brücken und Festungen über gewaltige Gebirgshänge, da erstrecken sich eisige Ödlande im Norden, da ragen einzigartige Sehenswürdigkeiten wie ein Turm aus Knochen in die Höhe.Und wenn wir etwa als Ork eine Zwergenfestung einnehmen, schänden unsere Grünhäute das stolze Gemäuer mit kruden Verzierungen.

Pirate Legend Pirate Legend

Derzeit sind drei Katastrophentypen geplant: Wer fortschrittliche Hyperraum-Technologie erforscht, lockt damit vielleicht feindselige und mächtige Wesen aus einer anderen Dimension an, die die Galaxis überrennen. Weniger neue Helden und mehr Aufmerksamkeit für die Veteranen also - in unseren Augen genau der richtige Kurs. Während die grobschlächtigen Orks nur einen einzigen Forschungsbaum haben, der vor allem neue Einheiten wie die riesige Arachnarok-Spinne freischaltet oder andere Kampfboni spendiert, arbeiten sich die Zwerge durch mehrere Bäume und erforschen eigene Wirtschaftsvorteile. Spielen wir nicht selbst als Chaos, nehmen sie die Rolle der ultimativen Bedrohung ein, quasi das Mordor von Pirates Legend One Piece. Nicht so bei One Piece Pirate Legend: Schon im Vorgänger Allied Assault war der Mehrspieler-Modus derart ausgereift, dass er sich noch heute auf Platz vier unserer Multiplayer-Charts hält.So selbstbewusst und zuversichtlich Keeling also auf die Arbeit seines Teams blickt, so klar sind ihm die Limitierungen, die sich bei der Entwicklung auftun.

Der Look der vom Krieg verheerten Pirates Legend Welt erinnert uns an Wasteland 2 oder die alten 2D-Fallouts.

Manchmal ist das Leben von Entwicklern unfair.

 

Wenn Sie mehrere Informationen über Supreme Pirates wissen wollen, besuchen Sie bitte legend.risengame.com